Liam D

Ich bin Liam, studiere Politik und Wirtschaft und organisiere den Wahlkampf der Juso-Hochschulgruppe Münster mit.

Liam D

Wissenschaftsfreiheit verteidigen!

Durch die Verbreitung von ‚Fake News‘ und pseudowissenschaftlichen Theorien wird die Glaubwürdigkeit wissenschaftlicher Erkenntnisse angegriffen,  sei es durch rechtsnationale Strömungen oder durch demokratiefeindliche Regierungen. Eine breite und vertrauenswürdige wissenschaftliche Grundlage ist wichtig für gesellschaftliche Entwicklung und politische Entscheidungsfindungen. Dazu bedarf es an unserer Universität einer freien und kritischen Forschung. Unsere Universität Münster muss sich einer …

Wissenschaftsfreiheit verteidigen! Weiterlesen »

Vielfältig.Vereint. Eine solidarische Uni mit der Juso-Hochschulgruppe Münster: Unser Wahlprogramm

Vom 7. bis zum 11. Dezember 2020 wird ein neues Studierendenparlament gewählt – neben zahlreichen anderen Gremien an der Universität. Aus der Zusammensetzung des Studierendenparlaments ergibt sich der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) unserer Uni: Unsere Studierendenvertretung. Was wir als Juso-Hochschulgruppe Münster vorhaben, kannst Du in Ruhe in unserem Wahlprogramm durchlesen. Alle Punkte findest Du auch unter …

Vielfältig.Vereint. Eine solidarische Uni mit der Juso-Hochschulgruppe Münster: Unser Wahlprogramm Weiterlesen »

Girl Gangs statt Männerbünde!

Im 21. Jahrhundert sind Frauen, inter- sowie nicht-binäre und trans* Menschen immer noch in den meisten Lebensbereichen diskriminiert. Dies ist auch an der Uni Münster der Fall. Ob Studieren mit Kind, Repräsentanz von FINT* Personen in der Wissenschaft oder Sexismus im Unialltag: Die Arbeit ist noch lange nicht getan! Frauen* in der Lehre stärker berücksichtigen …

Girl Gangs statt Männerbünde! Weiterlesen »

Lehramtsstudium verbessern

Fast ein Viertel aller Studierenden an der Uni Münster wollen später Lehrerinnen und Lehrer werden. Ganz gleich welche Schulform das Ziel ist, die Interessen der zukünftigen Lehrer*innen werden bis jetzt an der Uni zu wenig beachtet. Obwohl vielfach in den Medien von einem „Lehrer*innen-Mangel“ die Rede ist, werden den Studierenden im Lehramtsstudium mehr Steine in …

Lehramtsstudium verbessern Weiterlesen »

Inklusion

Etwa 5000 Studierende haben im Wintersemester 16/17 mit Beeinträchtigung studiert. Neben sichtbaren Beeinträchtigungen im Sehen, Hören, Sprechen und Gehen oder chronischen Erkrankungen sind ca. 50% dieser Studierenden psychologisch beeinträchtigt. Ob Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion oder Emotionsregulation, Konzentrationsprobleme, Zwänge und Ticke – das Spektrum psychischer und neurodiverser Beeinträchtigungen ist sehr groß. Inklusion braucht Zugang Ob …

Inklusion Weiterlesen »

Gemeinsam.Gegenhalten.

Das Erstarken der AfD, der Dammbruch in Thüringen und rechtsterroristische Morde sind nicht hinzunehmen. Wir kämpfen gegen jede Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Wir unterstützen deshalb benachteiligte Statusgruppen an der Uni. Empowerment diskriminierter Personen fördern Unser Streben danach, alle Formen von Diskriminierung abzuschaffen bedingt, benachteiligte Statusgruppen an der Uni zu unterstützen.Das erfolgreiche Festival contre le racisme soll …

Gemeinsam.Gegenhalten. Weiterlesen »

Change the cistem. Not the people.

Love is Love! Wir als Juso-HSG setzen uns für Sichtbarkeit queeren Lebens in allen universitären Bereichen ein. Das heißt für uns, Diskriminierung entgegenzutreten und den Kampf für Gleichberechtigung zu unterstützen. Be proud to be yourself, we’ll support you! Autonome Referate stärken Das autonome Schwulenreferat und das autonome Lesbenreferat leisten einen wichtigen Beitrag zur Sichtbarkeit und Akzeptanz …

Change the cistem. Not the people. Weiterlesen »

PM: Rektorat ignoriert Beschluss des eigenen Senats

29. Oktober 2020 | Kritische Auseinandersetzung zum Namen der Universität Münster. „Es wurde eine Chance vertan, sich als moderne und offene Hochschule zu zeigen.“ – so das Resümee von Ayşegül Paran, Mitglied der Juso-Hochschulgruppe, Senatorin im Uni-Senat und Referentin für Politische Bildung des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Uni Münster. Sie meint damit die fehlende Auseinandersetzung …

PM: Rektorat ignoriert Beschluss des eigenen Senats Weiterlesen »