Exzellenzinitiative

Die Exzellenzinitiative ist ein öffentliches Programm zur Finanzierung der Universitäten in Deutschland. Sie basiert auf dem Wettbewerb zwischen den Hochschulen, indem Fördergelder auf Antrag an herausragende Projekte und Konzepte zugesprochen werden sollen. Die Exzellenzinitiative soll den Wissenschaftsstandort Deutschland stärken und international konkurrenzfähig machen. Fraglich ist allerdings, wem das Konzept eines interuniversitären Wettbewerbs um finanzielle Ressourcen wirklich zu Gute kommt. Kritik wird vielfach in der Richtung geäußert, dass besonders ökonomisch verwertbare Projekte gefördert werden, weil diese wiederum auf Zustimmung und Unterstützung im privaten Wirtschaftssektor treffen. Andererseits ist auch eine stärker werdende Trennung zwischen den geförderten “Exzellenz-Unis” und den übrigen Hochschulen zu beobachten, die in der Regel chronisch unterfinanziert sind. Dies schlägt sich nicht zuletzt auch auf die Lehrbedinungen für uns Studierende nieder. Die Unis Münster ist nicht zuletzt auch ein Beispiel für eine hochproblematische strukturelle  Unterfinanzierung.

Lukas H.
Über Lukas H. (31 Artikel)
Hi, ich bin Lukas, studiere seit 2015 Politik & Recht und kümmere mich neben anderem Engagement bei der Juso-HSG um die Administration dieser Website.