Inklusion

Inklusion (von lat. includere = einschließen) bezeichnet den Prozess der Integration und Unterstützung aller Menschen an der Universität unabhängig ihrem Hintergrund und ihrer  Eigenschaften. Insbesondere spielt die Inklusion behinderter Menschen eine wichtige Rolle – wir versuchen die Uni so weit wie möglich barrierefrei zu gestalten, das heißt Menschen mit körperlichen oder auch mentalen Behinderungen die Nutzung aller Einrichtungen und Angebote der Uni zu ermöglichen. So ist es z. B. wichtig alle Räume Menschen zugänglich zu machen, die Treppen nicht benutzen können. Der Begriff Inklusion ersteckt sich aber auch auf weitere Gruppen wie beispielsweise Studierende mit Kind.