Landesverband

In NRW gestalten vierzehn Hochschulgruppen das studentische Umfeld an den Hochschulen. Damit wir alle voneinander lernen und unsere jungsozialistischen Ziele verbreiten können, treffen sich die Hochschulgruppen regelmäßig auf Landeskoordinierungstreffen. Dort besprechen wir zum Beispiel was auf der Landesebene im Hochschulbereich geschieht und wie wir auf die hochschulpolitischen Entwicklungen Einfluss nehmen können.

Juso-HSG NRW

Juso-Hochschulgrüppler*innen aus ganz NRW

Mit dem Hochschulzukunftsgesetz (HZG) wird die Hochschullandschaft in NRW zurzeit grundlegend verändert. Während des Gesetzgebungsprozesses haben wir durch unsere koordinierte Zusammenarbeit auf das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung und auf die SPD-Landtagsfraktion Einfluss nehmen können. Jetzt gilt es: die Vorteile des HZG zügig an den Universitäten umsetzen und der Landesregierung weiterhin auf die Finger zuschauen. Denn viele Probleme kann das HZG nicht lösen. Deshalb müssen wir als Juso-Hochschulgruppen bei diesen Themen weiterhin gemeinsam am Ball bleiben.

Außerdem unterstützen wir uns gegenseitig im hochschulpolitischen Alltag und im Wahlkampf. Wenn sich neue Hochschulgruppen gründen, geben wir unsere Erfahrungen weiter. Damit diese Zusammenarbeit klappt, gibt es eine Landeskoordination, die mit 2 zwei bis 4 Menschen besetzt ist.