Bericht zur 16. Sitzung des Studierendenparlaments

Am vergangenen Montag, den 21.09.15, hat die 16. Sitzung des Studierendenparlaments stattgefunden. Dabei wurde zunächst ein Finanzantrag zu einem Hörsaalslam mit breiter Mehrheit angenommen. Des Weiteren wurde ein Antrag beschlossen, wonach das Rektorat und die Leitung des Studierendenwerkes dazu aufgefordert werden, nicht länger in fossile Energieträger zu investieren und bereits bestehende Kapitalanlagen im Sektor fossiler Brennstoffe zu beenden.

Außerdem wurde ein Antrag der Liste Die Liste beschlossen, der zur diesjährigen Wahl zum Studierendenparlament eine StuPa-Mat vorsieht. Bereits im vergangenen Jahr hat es ein ähnliches Projekt gegeben. Der StuPa-Mat soll Studierenden die Möglichkeit geben, die verschiedenen hochschulpolitischen Listen anhand von verschiedenen Wahlzielen zu vergleichen. Auch unsere Fraktion im Studierendenparlament hat diesen Antrag unterstützt. Angesichts der stets niedrigen Wahlbeteiligungen bei den Wahlen zum Studierendenparlament in den letzten Jahren ist es sinnvoll und notwendig, den Studierenden die Wahl näher zubringen. Darüber hinaus kann der StuPa-Mat vor allem den unentschlossenen Wähler*innen die verschiedenen Ziele und Forderungen der unterschiedlichen Listen aufzeigen.

Ein weiterer Antrag von Die Liste, in dem eine Liveübertragung der Sitzungen des Studierendenparlaments via Internet gefordert wird, wird nun vom Allgemeinen Studierendenausschuss hinsichtlich Durchführbarkeit geprüft.

Liam D
Über Liam D (31 Artikel)
Ich bin Liam, studiere Politik und Wirtschaft und bin Listenkoordinator der Juso-Hochschulgruppe Münster.